Datenschutz

Informationen zur Einholung der Datenschutzeinverständniserklärung

Ein Nutzer muss sich zunächst mit dem Empfang von Nachrichten in WhatsApp einverstanden erklären, indem er über einen Drittanbieterkanal zustimmt. Dies kann jeder Kanal sein, den dein Unternehmen aktuell zur Kommunikation mit Personen verwendet – Webseite, App, E-Mail, SMS, Einzelhandelsstandort usw.

  • Die Zustimmung muss eine aktive Zustimmung sein. Dies bedeutet, sie muss durch eine Nutzerhandlung ausgelöst werden, z. B. die Eingabe einer Telefonnummer oder die Aktivierung eines Kontrollkästchens zur Erklärung des Einverständnisses.
  • Das Zustimmungs-Messaging muss eindeutig sein, damit der Nutzer weiß, für welche Art(en) von Messaging er sich registriert.

Hier geht es zu den WhatsApp Rechtliche Hinweisen.

Wie kann ich WhatsApp Datenschutz-konform nutzen?

Du kannst WhatsApp Datenschutz-konform nutzen, wenn Du beispielsweise ein Widget verwendest.

Was ist ein Widget und wofür benötige ich es?

– Ein Widget ist ein kleines Computerprogramm, das in ein anderes Programm integriert wird. Es ist eine Möglichkeit von mehreren, um sich das Einverständnis des Nutzers einzuholen, ihn über WhatsApp Business kontaktieren zu dürfen.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: